Die Installation eines Individuellen Unterhaltungssystem ¿Neues Fahrzeug oder Aftermarket?

Die Anschaffung eines Individuellen Unterhaltungssystem für Busse hängt vor allem vom Servicetyp des Fahrzeuges ab: Linien-/Gelegenheitsverkehr, zurückzulegende Strecke, Passagiertyp; Fahrzeugalter und die darausgeleiteten Fragen der Investition: die Kosten, die Betriebskosten und die Rentabilität.

Consejos-para-integrar-la-televisio?n-sate?lite-en-un-sistema-de-entretenimiento-a-bordo

Im Prinzip würde jeder in ein neues Fahrzeug investieren, um somit den Zeitraum der Rentabilität zu maximieren.

Au?erdem kann durch die Kabelverlegung bei der Fertigung der Fahrzeugkarosserie eine bessere Endausbeitung erzielt werden.

Wann ist eine Aftermarket-Installation empfehlenswert?

Es gibt Fälle bei denen eine Aftermarket-Installation empfehlenswert ist:

  • Empfehlenswert: für eine Erstaustattung, die uns ermöglicht, das Konzept zu bewerten und festzulegen, was wir später in den neuen Fahrzeugen installieren.
  • Notwendig: wenn es sich um einen importierten Wagen handelt, da die Lieferung von Material an das Werk (Türkei, Deutschland…), die Operation verzögern würde und keinen zusätzlichen Wert zum eigentlichen Zweck der Installation beitragen würde.

Die Installation würde selbstverständlich bei einem relativ neuen Bus (weniger als zwei Jahre wäre in Ordnung) durchgeführt werden und das mindestens 3-4 Jahre in der Unternehmensflotte bleiben wird, um es somit passend kommerziell verwerten zu können.

Ratschläge für die Installation des IUS

Die durch einen erfahrenen technischen Service durchführte Aftermarket-Installation ermöglicht ein hohes Ma? an Qualität, die vergleichbar zu einer Werkinstallation ist. Wir müssen uns deshalb vergewissern, dass die Bildschirmhalterungen auf den Rückenlehnen ihren Zweck bzgl. Design und Zuverlässigkeit erfüllen sowie für den Einsatz zugelassen sind.

Auch die Erfahrung des Installations-Teams ist hier von Bedeutung, um sicherzugehen, dass es in kürzester Zeit die Kabel passend verlegt und diese den Qualitätsstandard entsprechen. Ein angemessener Zeitraum für die Installation und die Inbetriebnahme wären zwei bis drei Tage.

Zusammengefasst, bietet die Aftermarket-Installation eines Individuellen Unterhaltungssystems beide Möglichkeiten, jede mit ihren Vorteilen. Die Nichtverfügbarkeit eines neuen Fahrzeuges in den nächsten Monaten sollte die Installation eines kundenspezifischen Bordunterhaltungs-Systems nicht ausschliessen, sondern eher die Möglichkeit bieten, es zu installieren.