DIE NOTWENDIGKEIT DER UNTERHALTUNG AN BORD

Unterhaltung an Bord ist nicht nur exklusiv für Langstreckenflüge! Die meisten Transportunternehmer (Bahn, Busse, Kreuzfahrten) integrieren eine Unterhaltungslösung an Bord, um die Erfahrung des Fahrgastes zu verbessern. In einer zunehmend vernetzten Welt geben sich Fahrgäste nicht mehr ausschließlich mit Lektüren zufrieden: sie wollen auch mit dem Internet verknüpft sein.
Mit dem Ziel die Kommunikationskosten zu senken (wenn verfügbar!) bieten Transportunternehmer sehr oft Multimedia und interaktive Inhalte, die sie in einem integrierten Server im Fahrzeug / Zug / Schiff / Flugzeug, gespeichert haben. Dem Fahrgast ermöglichen sie somit den Zugriff auf eine Reihe von Unterhaltungsprogrammen (TV-Sendungen, Filme, Serien, Reportagen, Musiklisten, Spiele, Reiseführer die den Zielort präsentieren). Ein solches Angebot hat einen dreifachen Vorteil für den Transportunternehmer.
Der erste Vorteil: Verbesserung der Erfahrung des Fahrgastes Dies ist ein Marketing-Gesichtspunkt, um die Attraktivität des Angebots des Transportunternehmers zu stärken. Dieser Service bietet dem Unternehmen, mit einer minimalen Investition, auf dem Level der neuen Standards zu sein, der von seinen Kunden erwartet wird.
Zweiter Vorteil: Senkung der Rechnung für Internetverbindung und neueste Studien beweisen es! Ein Transportunternehmer, der W-LAN ohne Inhalt anbot, beschwerte sich über eine zu hohe Rechnung der Kommunikationskosten. Tatsächlich benutzten die meisten seiner Fahrgäste die Audio- und die Videoinhalte.
Seit der Installation einer Auswahl an Inhalten an Bord sank seine Rechnung um 60% !!! Natürlich nutzten die Fahrgäste die Verbindung nur für das aller Nötigste: soziale Netzwerke, E-Mails …
Der dritte Vorteil: den geschafften Medienraum monetisieren Diese Serviceauswahl anzubieten, ermöglicht, über ein aufmerksames Publikum verfügen zu können. Seitdem führ man die Monetisierung auf verschiedene Arten und Weisen durch:

· Den direkten Verkauf auf der Plattform anbieten: von Eintrittskarten für Ausflüge im Reiseziel, bis hin zum herkömmlichen Verkauf an Bord.· Einen profitablen Inhalt anbieten: Bestimmte Fahrgäste kommen in Versuchung einen Kauf zu tätigen, sei es aus der digitalen Presse oder aus aktuellen Filmen, usw.
· Das Publikum über digitale Werbung (ad) monetisieren: Ein aufmerksames Publikum ist bei den Werbetreibenden immer sehr beliebt. Daher ermöglicht die Serviceauswahl, einen Raum, um digitale Medien zu verkaufen: Fahnen, Pop-up, Pre-Roll-Video, …