Satellitenantenne, die beste Form Fernsehen ohne Ausfälle zu empfangen

Wie wir bereits in vorherigen Blogeinträgen kommentiert haben, bringt der Empfang von Live-TV in Bussen einige Herausforderungen auf technologischer Basis mit sich, die eine detaillierte Analyse erfordern.

 Der Empfang von Sat-TV an festen Standorten, wie etwa Wohnungen, Camping, parkende Wohnmobile, usw. stellen keine technischen Schwierigkeiten dar. Die Hauptgründe dafür sind folgende:

* Perfekte Orientierung der ausgewählten Satellitenantenne

* Je nach empfangener Signalstärke des Satelliten besteht die Möglichkeit, Schüsseln unterschiedlicher Durchmesser zu benutzen.

Das Fahrzeug in Bewegung, wie das der Fall beim Bus ist, steht vor einem doppelten Problem. Auf einer Seite ist ein System, das den ausgewählten Satelliten kontinuierlich überwacht, notwendig, um die verschiedenen Fernsehsender zu empfangen. Dies ist bei festen Systemen kompliziert. Auf der anderen Seite müssen bei der Installation aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen, die Dimensionen und die Konfiguration berücksichtigt werden, da wir z. B. nicht eine Antenne installieren können, die die Höhe des Busses auf mehr als 4m erhöht.

 Satellitenantenne mit Auto-Tracking

Aus unserer Sicht ist die Installation einer Satellitenantenne mit Auto-Tracking-System, um jederzeit den Satellitensignal zu empfangen, die beste Lösung, um SAT-Live-TV im Bus geniessen zu können.

Wenn wir uns im Klaren sind, das die Installation einer Satellitenantenne die beste Option ist, um Live-TV zu empfangen, müssen die folgenden Eigenschaften berücksichtigt werden, um zu bestimmen, welche Antenne am besten zu unseren Bedürfnissen passt:

  • PREIS: Die flachen Antennen (phased-array) sind normalerweise teuerer als die herkömmlichen Antennen.
  •  TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN: in Bezug auf Dimensionen und Leistung des empfangenen Signals. Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es bestimmte Busse, die aufgrund ihrer Dimensionen keine herkömmlichen Antennen installieren können, da sie die Höhe von 4m übersteigen würden. Dann gibt es wiederum Satelliten, die Antennen mit einem grossen Durchmesser erfordern, um visualisiert werden zu können, wobei solche Antennen unmöglich in Reisebusse installiert werden können.